E-Scooter: Eine Versicherung ist Pflicht

E-Scooter: Eine Versicherung ist Pflicht

Seit 15. Juni: E-Scooter für den Straßenverkehr zugelassen!
Was Sie wissen müssen…

Die einen sehen in ihnen eine Entlastung der Verkehrssituation der Städte, für die anderen sind sie einfach ein praktisches Fortbewegungsmittel: E-Scooter. Was Sie pünktlich zur Zulassung für den Straßenverkehr wissen sollten…
Was ist eigentlich so ein E-Scooter? Meist sehen sie aus wie Tretroller, die von einem Elektromotor unterstützt werden (oft mit Klappmechanismus, damit man wendig urban zwischen Scooter und Bus/Bahn wechseln kann). Die neue Verordnung gilt nur für Fahrzeuge mit Lenk- oder Haltestange! Die offizielle Bezeichung für diese neue Fahrzeugklasse lautet „Elektrokleinstfahrzeug“.

Vorraussetzungen für die Zulassung:

  • nicht schneller als 20 km/h! – Gefahren werden darf künftig übrigens auf Radwegen (u. ä.) und der Straße. Fußgängerwege bleiben entgegen der ursprünglichen Planungen tabu!
  • Mindestalter von 14 Jahren – Der Fahrer braucht weder einen Führerschein noch besteht Helmpflicht.
  • Bremsen und eine Beleuchtungsanlage am Fahrzeug sind Pflicht

Es ist wichtig, dass Sie bei der Anschaffung wirklich genau darauf achten, dass Ihre Scooter auch wirklich der Verordnung entsprechen und eine gültige Betriebserlaubnis haben. Derzeit werden an den verschiedensten Stellen (z. B. Baumärkte, Sportartikelgeschäfte…) Fahrzeuge angeboten, die nie für den Straßenverkehr zugelassen wurden/werden. Oft sind sie zu schnell oder andere Voraussetzungen fehlen. Nicht alles, was man kaufen kann, darf auch auf die Straße!

Mit einer Geschwindigkeit von mehr als 6 km/h sind die E-Scooter natürlich versicherungspflichtig. Ein klassisches Versicherungskennzeichen kann man an den meisten Modellen nicht montieren – ist auch nicht vorgesehen. Die Lösung wird in Form einer Aufklebplakette geboten.

Wer versichert sowas?
Die Anzahl der Versicherer, bei denen Plaketten bezogen werden können, ist noch recht überschaubar. Wir als Makler können aus verschiedenen Anbietern und und verschiedenen Angeboten auswählen. Die Preise variieren zwischen 21,80€ – 29,90€ für die Haftpflichtversicherung und zwischen 43,80€ – 89,90€ für eine Kombination aus Haftpflicht- und Teilkaskoversicherung.

Für weitere Informationen über die E-Scooter und ihre Zulassung hat das Bundesministerium diese FAQ-Seite zum Thema eingerichtet.