Autoversicherung

KFZ-Vergleichsrecher

Ein Auto muss versichert werden. Die KFZ-Haftpflichtversicherung ist sogar gesetzlich vorgeschrieben; sie tritt immer dann ein, wenn der Versicherte schuldhaft einen anderen Verkehrsteilnehmer schädigt. Um Schäden am eigenen Fahrzeug zu versichern, können Sie zudem Teil- oder Vollkaskoversicherungen abschließen.

Wie hoch der Beitrag zur KFZ-Versicherung ist, hängt von vielen Faktoren ab, zum Beispiel:

  • wie lange Sie schon unfallfrei gefahren sind,
  • von Fahrzeugtyp und Regionalklasse,
  • wie hoch die gewünschte Selbstbeteiligung ist.

Prämiennachlässe gibt es unter anderem für Garagenbesitzer, Wenigfahrer, Beamte und weibliche Autofahrer. Auch Fahranfänger können sparen, indem sie ihren PKW zunächst als Zweitwagen ihrer Eltern anmelden und den Vertrag später umschreiben. Cabriofahrern reicht oft ein günstigeres Saisonkennzeichen.

Laden Sie sich den KFZ-Prämienfragebogen runter und schicken ihn an uns zurück, und wir machen Ihnen ein Angebot.

Vergleichen Sie Ihre aktuelle KfZ-Versicherung und finden Sie eine günstigere Alternative. Wir stehen Ihnen gerne bei Fragen zu Verfügung.

KfZ-Vergleichsrechner.

Und wenn doch ein Schaden passiert ist, ist es wichtig zu wissen, bis zu welcher Schadenhöhe es sich lohnt, den Schaden selbst zu regulieren. Fragen Sie uns einfach.